Über mehrere Forschungsprojekte hinweg hat das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) seit 2010 gemeinsam mit Partnern sukzessive das Micro Smart Grid (MSG) aufgebaut. Dabei hat das InnoZ die Arbeiten inhaltlich und operativ koordiniert und erste Infrastruktur aufgebaut. Es wurde das in die Realität umgesetzt, was andernorts nur simuliert wurde. Das InnoZ hat damit den Grundstein für die ZeeMo.Base gelegt. Das Grundkonzept eines begehbaren Smart Grids im operativen Betrieb, als Ort für gemeinsame Innovationsentwicklung, wurde im Rahmen der Inbetriebnahme des Micro Smart Grids 2012 entwickelt durch das InnoZ entwickelt. Das InnoZ tritt nun als Wissenschaftlicher Kurator und Spiritus Rector der ZeeMo.Base auf und sorgt damit auch weiterhin für eine unabhängige Mischung aus Forschung und marknaher Umsetzung von Ideen. Durch Führungen mit Entscheidungsträgern und die Gestaltung von Fachveranstaltungen nutzt das InnoZ die ZeeMo.Base als Forum, um den fachöffentlichen Dialog zur vernetzten Energie- und Verkehrswende zu stärken. Auf diese Weise stellt das InnoZ langfristig sicher, dass das MSG und die ZeeMo.Base als Open Innovation Space für immer neue Cutting Edge Technologien und Konzepte dienen. Der Einfluss der ZeeMo.Base als ein gemeinsamer und unabhängiger Forschungs-und Entwicklungsort auf den Erfolg eines Forschungsprojekts wird aktuell im Forschungscampus Mobility2Grid selbst zum Forschungsgegenstand des InnoZ. Innovation wird hier beschleunigt und nutzerzentriert erprobt.

Website: www.innoz.de

← Prev Partners ItemGrid & Co.

Next Partners Item →NBB